Kategorien: Nachrichten

Taliban kontrollieren jetzt halb Afghanistan, vollständige Übernahme keine Selbstverständlichkeit: Top-US-General

Bildquelle: AP

Sicherheitspersonal inspiziert ein beschädigtes Fahrzeug, das in Kabul, Afghanistan, Raketen abfeuerte, inmitten einer sich verschlechternden Sicherheitslage.

Die militante Taliban-Gruppe kontrolliert jetzt insgesamt 212 oder etwa die Hälfte der 419 Distriktzentren Afghanistans, sagte ein hochrangiger US-General.

„Die Taliban scheinen eine strategische Dynamik zu haben“, zitierte die Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch den Vorsitzenden der US-Generalstabschefs, General Mark Milley, bei einer Pressekonferenz im Pentagon.

„Es besteht die Möglichkeit einer vollständigen Übernahme durch die Taliban oder die Möglichkeit einer Reihe anderer Szenarien“, sagte Milley.

„Ich glaube nicht, dass das Endspiel noch geschrieben ist. Ein negatives Ergebnis, eine automatische Übernahme durch die Taliban, ist keine Selbstverständlichkeit.“

Während die Militanten noch keine der 34 Provinzhauptstädte des Landes einnehmen müssen, setzen sie etwa die Hälfte von ihnen unter Druck, sagte Milley.

Die afghanischen Sicherheitskräfte festigen ihre Positionen, um diese großen städtischen Zentren einschließlich Kabul zu schützen, sagte er.

Während „die Taliban derzeit eine strategische Dynamik zu haben scheinen“, könnte im Rest des Sommers viel passieren, fügte er hinzu.

AUCH LESEN | Afghanistan: Taliban fordern Gelder, rekrutieren Menschen in Balkh

„Wir werden herausfinden, wie hoch die Gewalt ist, ob sie steigt, gleich bleibt, ob es noch die Möglichkeit eines Verhandlungsergebnisses gibt, es die Möglichkeit einer Übernahme durch die Taliban gibt (und) jede andere Anzahl von Szenarien.“ .“

Die afghanischen Provinzen sind seit Beginn des Abzugs der US-geführten Streitkräfte aus dem vom Krieg zerrütteten Land am 1. Mai Schauplatz schwerer Kämpfe zwischen Taliban und Sicherheitskräften.

US-Präsident Joe Biden hat die US-Militärmission in Afghanistan für den 31. August offiziell beendet, Tage vor seiner ursprünglichen Frist vom 11. September.

Das US-Zentralkommando sagte letzte Woche, über 95 Prozent des Abzugs seien abgeschlossen.

In Afghanistan wurden in den vergangenen zwei Jahrzehnten mehr als 2.400 US-Soldaten getötet und 20.000 verletzt, so das Pentagon.

Schätzungen zufolge wurden über 66.000 afghanische Soldaten getötet und über 2,7 Millionen Menschen vertrieben.

AUCH LESEN | „Unglaublich schlimme Konsequenzen“: Ex-US-Präsident George Bush kritisiert Afghanistan-Abzug

Neueste Weltnachrichten

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

LG bringt tonfreie T90-Ohrhörer auf den Markt: Erfahren Sie mehr

Bildquelle: LG NEWSROOM LG Tone Free T90 LG Electronic hat zwei neue Ohrhörer im Rahmen…

5 Minuten vor

CWG 2022: PV Sindhu gewinnt erstmals Gold mit einem Sieg über die Kanadierin Michelle Li

Bildquelle: PTI Die Inderin Venkata Sindhu Pusarla reagiert, nachdem sie am Montag, den 8. August…

25 Minuten vor

Werden die Leute den Dienstanbieter wechseln, um 5G zu bekommen? Lesen Sie, um es zu wissen

Bildquelle: FREEPIK 5G In dem kürzlich eingereichten Bericht bereitet sich Indien darauf vor, die 5G-Ära…

2 Stunden vor

Xiaomi Independence Day & Rakhi Sale: Die besten Angebote für Xiaomi 12 Pro, Redmi K50i 5G und mehr

Bildquelle: AMAZON INDIEN Amazon-Verkauf Xiaomi India, eine Smartphone- und Smart-TV-Marke, hat vor Raksha Bandhan (11.…

2 Stunden vor

Commonwealth Games 2022: Harmanpreet Kaur versucht, sich wiederholende Fehler zu korrigieren, nachdem er Gold verloren hat

Bildquelle: AP Harmanpreet Kaur macht deutlich, dass er dieselben Fehler im Crunch-Spiel nicht wiederholt Edgbaston|…

2 Stunden vor

IND vs. WI: Kuldeeps Funke brachte Indiens Sieg und alte Fragen wieder zum Leuchten

Bildquelle: Twitter Kuldeep Yadav in Aktion HöhepunkteIndien gewann die Serie mit einem Vorsprung von 4:1…

3 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.