Kategorien: Sports

PV Sindhu startet siegreich bei den Olympischen Spielen in Tokio; schlägt Polikarpova in geraden Spielen

Bildquelle: GETTY IMAGES

PV Sindhu startet siegreich bei den Olympischen Spielen in Tokio; schlägt Polikarpova in geraden Spielen

Die amtierende Weltmeisterin PV Sindhu eröffnete ihre olympische Kampagne mit einem leichten Sieg in gerader Partie gegen die Israelis Ksenia Polikarpova im Dameneinzel der Gruppe J am Sonntag.

Der 26-jährige Inder, der als Sechster gesetzt wurde, besiegte die 58. Polikarpova mit 21-7 21-10 in einem einseitigen Eröffnungsspiel.

Der Inder, die Nummer sieben der Welt, spielt als nächstes in der Gruppenphase gegen Hongkongs Nummer 34 der Welt, Cheung Ngan Yi.

Die Silbermedaillengewinnerin von Rio Games, Sindhu, begann offensiv, musste aber kurzzeitig mit 3-4 hinterher. Sie zog jedoch schnell voran, da Polikarpova ungezwungene Fehler machte und mit einer 11:5-Führung in die Pause ging.

Bald war Sindhu auf einem Wurf und holte sich 13 gerade Punkte. Die Inderin nutzte ihre typischen Straight- und Cross-Court-Smashs und Drops, um der Israelin Ärger zu machen, die die wenigen Chancen, die sich ihr boten, nicht nutzen konnten.

Sindhu besiegelte das erste Spiel zu ihren Gunsten, als Polikarpova einen Schuss verfehlte.

Polikarpova, die mit einem angeschnallten Knie spielte, kämpfte weiterhin mit ihren Schlägen, als Sindhu im zweiten Spiel mit 9: 3 in Führung ging und dann mit massiven sieben Punkten Vorsprung in die Halbzeit eintrat.

Auch nach der Pause ging es weiter, denn Sindhu ritt auf den Fehlern ihrer Gegnerin.

Ein weiterer Weitschuss von Polikarpova brachte Sindhu 13 Matchbälle. Drei davon verschwendete der Inder, bevor Polikarpova erneut den Shuttle zum Ende des Spiels schickte.

Am Samstag schockierte das indische Herren-Doppel Satwiksairaj Rankireddy und Chirag Shetty das Weltranglisten-Duo Yang Lee und Chi-Lin Wang aus Chinese Taipeh in einem spannenden Spiel der Gruppe A.

B Sai Praneeth gefährdete jedoch seine Qualifikation für die K.-o.-Runde, nachdem er in einem Einzelspiel der Gruppe D gegen die Nummer 47 der Welt, Misha Zilberman aus Israel, untergegangen war.

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

Disney+Hotstar ist in Indien beliebter: Know-why?

Bildquelle: DISNEY+HOTSTAR Disney+Hotstar Berichten zufolge hat Disney+Hotstar bekannt gegeben, dass es im dritten Geschäftsquartal, das…

2 Minuten vor

WI vs NZ: Shimron Hetmyer trotzt der Schwerkraft und schnappt sich einen Blinder; Twitter bricht aus

Bildquelle: Twitter (@ICC) Shimron Hetmyer schnappt sich einen Schreihals, um Martin Guptill zu entlassen Das…

6 Minuten vor

Mit Samsung Flip-Smartphones können Sie Instagram, Facebook freihändig nutzen: Know-how

Bildquelle: SAMSUNG Samsung-Flip Meta hat angekündigt, dass es mit dem Samsung Galaxy Z Flip4 und…

15 Minuten vor

Ross Taylor macht schockierende Enthüllungen, beschuldigt Teamfunktionäre in neuem Buch des Rassismus

Bildquelle: GETTY IMAGES Ross Taylor spricht über seine Erfahrungen mit Rassismus Der ehemalige neuseeländische Spieler…

1 Stunde vor

ZIM vs. BAN, 3. ODI: Bangladesch gewinnt seine Erlösung zurück und arbeitet sich durch die Magie von Sikandar Raza

Bildquelle: Twitter (@BCBTIGERS) Bangladesch besiegt Simbabwe im letzten ODI der Serie In einer schockierenden Änderung…

2 Stunden vor

WI vs NZ, 1. T20I: Noch eine weitere düstere Show von Westindien, Kiwis starten eine Serie auf Hochtouren

Bildquelle: TWITTER (@BLACKCAPS) Neuseeland besiegt Westindien mit 13 Läufen HöhepunkteDies war Kane Williamsons erster T20I…

3 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.