Kategorien: Sports

Indien am Olympia-Tag 3: Bogenschützen treffen auf die koreanische Mauer, TT-Veteran Sharath rückt vor, Fechter Bhavani setzt Akzente

Bildquelle: TWITTER/BHAVANI DEVI

Bhavani Devi

Die erfahrene Paddlerin A Sharath Kamal drehte die Uhr zurück, um die nächste Runde zu schaffen, und Fechterin CA Bhavani Devi zeigte bei ihrem Debüt etwas Funke, aber Indiens olympische Kampagne am dritten Tag der Wettbewerbe war übersät mit Enttäuschungen im Bogenschießen, Schießen, Boxen und Tennis.

Der 39-jährige Sharath besiegte den Welt-Bronzemedaillengewinner Tiago Polonia aus Portugal und setzte sich mit 2-11 11-8 11-5 9-11 11-6 11-9 in 49 Minuten durch, um sich mit Olympiasieger und Weltmeister Ma . zu messen Long aus China, der wohl der größte Tischtennisspieler aller Zeiten ist.

Aber die Dameneinzel-Kampagne in derselben Sportart ging zu Ende, als sowohl Manika Batra als auch Sutirtha Mukherjee ihre jeweiligen Vorrundenspiele verloren.

Eine Niederlage erwartete auch Indiens erster Fechter bei den Olympischen Spielen, CA Bhavani Devi. Aber die zwei Runden, die sie absolvierte, bevor sie von der Nummer drei der Welt, Manon Brunet, im Einzel-Säbelwettkampf der Frauen überlistet wurde, sorgten für unvergessliche Momente an einem ansonsten entleerenden Tag.

Die 27-Jährige begann ihre Kampagne mit einem selbstbewussten 15:3-Sieg gegen die Tunesierin Nadia Ben Azizi, traf aber in der nächsten Runde auf die Halbfinalistin der Olympischen Spiele in Rio, Brunet, die sie mit 7-15 verlor.

„Ich habe mein Bestes gegeben, konnte aber nicht gewinnen. Es tut mir leid … Vielen Dank, ich werde mit all Ihren Gebeten viel stärker und erfolgreicher bei den nächsten Olympischen Spielen zurückkommen“, sagte sie.

Eine allzu bekannte Enttäuschung erwartete die Bogenschützen, als sie gegen die unbesiegbaren Koreaner antraten.

Zwei Tage, nachdem das Mixed-Team im Viertelfinale von Korea ausgeschieden war, unterlag das Männertrio Pravin Jadhav, Atanu Das und Tarundeep Rai in der gleichen Runde der achten Etappe in geraden Sätzen gegen ihre starken Gegner.

Südkorea gewann den Titel mit einem 6:0 gegen Chinese Taipei.

Auf dem Tennisplatz wurde Sumit Nagal von der Nummer zwei der Welt, Daniil Medvedev, in der zweiten Runde des Herreneinzels umgehauen, als Indiens Tennisherausforderung bei den Spielen fast endete.

Der Russe brauchte nicht einmal sein ‚A‘-Spiel, als er in nur 66 Minuten gegen den 160. Nagal auf Platz 1 des Ariake Tennis Centers zu einem 6-2 6-1 Sieg fuhr.

Ein weiterer Wermutstropfen war die Boxkampagne der Männer. Ein dritter schied am Montag im Mittelgewicht (75 kg) Ashish Chaudhary aus, was für einen überwältigenden Start bei seinem ersten olympischen Auftritt bezahlte.

Er verlor 0-5 gegen den Chinesen Erbieke Touheta in einem Kampf, der viel enger hätte sein können, wenn er etwas früher aufgedreht hätte.

Ein besserer Kampf kam von der Eishockeymannschaft der Frauen, aber eine schlechte Ausführung erwies sich als zum Verhängnis, was zu einer 0:2-Niederlage gegen Deutschland führte.

Nach dem 1:5 gegen den Weltranglisten-Ersten Niederlande, verbesserten die Inder ihr Spiel, aber es reichte nicht, um in ihrem zweiten Pool-A-Spiel beim Oi Hockey an Weltranglisten-Dritten und Rio Games-Bronzemedaillengewinner Deutschland vorbeizukommen Stadion.

Auch beim Schwimmen gab es keine Überraschungen, da Sajan Prakash sich nicht für das 200-m-Schmetterlings-Halbfinale der Männer qualifizieren konnte und in Heat 2 Vierter wurde.

Prakash, der letzten Monat in Italien eine persönliche Bestzeit von 1:56:38 gefahren war, um die A-Marke für die Olympia-Qualifikation zu durchbrechen, konnte nur 1:57,22 erreichen und belegte den 24. Platz von 38 Schwimmern. Die Top-16 erreichten das Halbfinale.

Im Badminton musste das indische Herren-Doppel Satwiksairaj Rankireddy und Chirag Shetty im zweiten Spiel der Gruppe A eine Niederlage gegen die Weltranglistenersten Marcus Gideon Fernaldi und Kevin Sanjaya Sukamuljo aus Indonesien hinnehmen.

Die indische Nummer 10 der Weltrangliste konnte nie ihren Rhythmus finden und verlor 13-21 12-21 in 32 Minuten gegen die topgesetzte Mannschaft. Es war ihre neunte Niederlage gegen das indonesische Paar bei ebenso vielen Begegnungen.

Nachdem die proklamierten Medaillenhoffnungen gescheitert waren, machten auch die Skeet-Schützen leise Abgänge.

Angad Vir Singh Bajwa wurde 18., während sein älterer Landsmann Mairaj Ahmad Khan den 25. Platz im Skeet-Turnier der Herren belegte und das Sechser-Finale mit Abstand nicht erreichte.

Die Medaillenhoffnungen hängen nun von den jungen Schützen in den Mixed-Events ab.

Im 10-m-Luftpistolen-Mixed-Event wird das beeindruckende Paar Saurabh Chaudhary und Manu Bhaker nach einem grandiosen Lauf der letzten Jahre, bei dem sie fast alle großen Wettbewerbe dominierten, ihre Chancen wittern.

Abhishek Verma und Yashaswini Singh Deswal werden das andere indische Team sein, das an der Veranstaltung teilnimmt.

Divyansh Singh Panwar und Elavenil Valarivan werden Indien beim 10m Mixed Rifle Team Event vertreten, wobei Deepak Kumar und Anjum Moudgil das andere Team sind.

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

Commonwealth Games 2022: Lakshya Sen holt Gold und holt sich die 57. Medaille für Indien

Bildquelle: AP Lakshya Sen in Aktion Lakshya Sen hat am Montag bei den Commonwealth Games…

4 Minuten vor

Festtagsangebot von Panasonic: Beste Angebote für Mikrowelle, Kühlschrank, Waschmaschine und mehr

Bildquelle: INDIA TV Panasonic HöhepunkteFestliche Angebote umfassen die Garantieverlängerung, Cashback, einfache & kostenlose Installationen und…

11 Minuten vor

TTP-Kommandant Omar Khalid Khorasani, 3 weitere bei mysteriöser Explosion in Afghanistan getötet: Bericht

Bildquelle: REPRÄSENTATIVES BILD Khorasani, der dem Stammesdistrikt Mohmand angehörte, galt als Spitzenmitglied der TTP. TTP-Kommandant…

30 Minuten vor

LG bringt tonfreie T90-Ohrhörer auf den Markt: Erfahren Sie mehr

Bildquelle: LG NEWSROOM LG Tone Free T90 LG Electronic hat zwei neue Ohrhörer im Rahmen…

45 Minuten vor

CWG 2022: PV Sindhu gewinnt erstmals Gold mit einem Sieg über die Kanadierin Michelle Li

Bildquelle: PTI Die Inderin Venkata Sindhu Pusarla reagiert, nachdem sie am Montag, den 8. August…

1 Stunde vor

Werden die Leute den Dienstanbieter wechseln, um 5G zu bekommen? Lesen Sie, um es zu wissen

Bildquelle: FREEPIK 5G In dem kürzlich eingereichten Bericht bereitet sich Indien darauf vor, die 5G-Ära…

2 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.