Kategorien: Lebensstil

Fühlen Sie sich aufgrund einer Pandemie mit Mitgefühl müde?

Bildquelle: DATEIBILD

Fühlen Sie sich aufgrund einer Pandemie mit Mitgefühl müde?

In den ersten Tagen der Pandemie schienen die Erholungsraten hoch und die Zahl der Todesfälle viel niedriger zu sein, wir als Bürger schienen mit der Sperrung fertig geworden zu sein. Wir haben zu Hause Bananenbrot gemacht, Dalgona-Kaffee und die Zeit mit der Familie genossen. Dieser wurde bald grenzenlos am Arbeitsplatz abgelöst, es wurden immer mehr Todesfälle durch das Virus gemeldet, die Fälle nahmen exponentiell zu, das Virus mutierte und Indien wurde von einer zweiten Welle heimgesucht. Das war in mehrfacher Hinsicht entsetzlich.

Anfang 2020, irgendwann im Februar, erinnere ich mich deutlich daran, wie ich in einem Café saß und meinen Kaffee genoss, während ich viele eingehende Nachrichten von den internationalen Grenzen zu Covid-19 las. Das Virus, von dem zunächst angenommen wurde, dass es in China lokalisiert war, schien nun mit einer Handvoll Fällen eine Handvoll anderer Länder beeinflusst zu haben. Ziemlich sporadisch verzeichneten die meisten Länder bis März 2020 einen Anstieg der Fallzahlen, was zu einer weltweiten Panik führte. Die Menschen begannen, in Erwartung einer Sperrung Rationen und das Nötigste zu horten.

Ein paar Wochen später wurden die meisten Länder, einschließlich Indien, streng gesperrt. Inmitten des anfänglichen Chaos und der Warnungen schlugen Ärztefreunde vor, dass ich einige Vorsichtsmaßnahmen treffe und mir keine Sorgen mache. Doch bis 2021 hat sich das Leben für alle so grundlegend verändert und die meisten von uns haben sich sogar an die großen Herausforderungen dieser Pandemie angepasst.

Viele Jugendliche, Schauspieler, Komiker, NGOs und sogar Ärzte nutzten die sozialen Medien, um Hilfe anzubieten. Einzelpersonen waren altruistisch und gaben sich alle Mühe, das Medikament Remdisiver zu finden, halfen bei der Anordnung von Krankenhausbetten, Sauerstoffflaschen, Ärzten, Mahlzeiten für Menschen, die in häuslicher Quarantäne saßen, und dies erstreckte sich bis hin zur Anordnung von Begräbnisplätzen auf den Einäscherungsplätzen. Wir waren von Trauer und Kummer überwältigt, versuchten jedoch, uns gegenseitig zu unterstützen. Die Dinge waren für die meisten von uns so überwältigend, dass wir helfen wollten, aber wir konnten nicht. Die Empathie, die uns dazu brachte, Sauerstoffflaschen zu besorgen, begann mit der Nachricht von Todesfällen zu verblassen, wir waren wütend auf uns selbst und die Menschen um uns herum, vielleicht haben wir sogar angefangen, sie auf unsere Familienmitglieder zu projizieren. Dieses verlorene Mitgefühl und Mitgefühl aufgrund einer überwältigenden Umgebung wird oft als ein Phänomen bezeichnet, das als „Mitgefühlsmüdigkeit“ bekannt ist.

Einfach ausgedrückt ist Mitgefühlsmüdigkeit der Verlust von Empathie aufgrund von geistiger und körperlicher Erschöpfung. Es kann von Burnout begleitet sein oder auch nicht und klingt sogar ähnlich wie Burnout, ist aber anders, weil die Person, die an Mitgefühlsmüdigkeit leidet, einen plötzlichen Verlust an Empathie verspürt und an emotionalen Problemen wie Wutausbrüchen, Angstzuständen, Irritationen leidet und den Gedanken an Menschen fürchtet einhergehend mit körperlichen Veränderungen wie erhöhtem Stress, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust etc. Während dieser Zeit geht der Einzelne meist davon aus, dass der Mensch für seine Leiden verantwortlich ist.

Jiah, eine 21-jährige College-Studentin, lernte mich im Juni 2021 kennen. Sie ist ein aufgewecktes junges Mädchen, das seit April 2021 ehrenamtlich in einem Covid-Helpline-Center arbeitet, wo sie ihr Bestes tat, um die Bedürfnisse von Menschen zu erfüllen, die sie brauchten Hilfe bei der Anordnung von Intensivbetten und Sauerstoff. Dieser Job hatte sie anfangs zufrieden gemacht, aber bald war sie traurig über die Nachricht von Menschen, die in Rekordzahlen starben, das Lesen oder Hören von Nachrichten löste für sie aus, sogar die sozialen Medien überwältigten sie mit jedem, der Hilfe suchte. Jedes Mal, wenn sie einen Notruf erhielt, bekam sie Angst. Sie versuchte ihr Bestes, um so effizient wie möglich zu helfen, aber in einigen Fällen stellte sie fest, dass das Familienmitglied des Notrufers verstorben war, als die Krankenhausbetten arrangiert waren. Dies geschah im Mai 2021 mehrmals. Sie verfluchte sich selbst dafür, nicht schnell genug zu sein. Als sie Anfang Juni 2021 herausfand, dass ihr Vater Covid hatte, war sie von Emotionen überwältigt und erschöpft, konnte nicht weinen, war leicht wütend und hatte das Gefühl, dass sich ihre psychische Gesundheit verschlechterte, und kam zu mir, um ihre Meinung zu verstehen . Sie dachte, dies liege an der Krankheit ihres Vaters und an der Unfähigkeit der Kollegen im Helpline-Center, unter der sie so leide. Nach ein paar Sitzungen verbesserte sich Jiah und es geht ihm jetzt gut. So kann Mitgefühlsmüdigkeit aussehen. Es kann Lehrern, Krankenschwestern, Ärzten, Psychologen und oft als Folge einer übermäßigen Belastung durch Traumata passieren.

Einige der Möglichkeiten, die Mitgefühlsmüdigkeit zu überwinden, sind:

Beginnen Sie damit, auf sich selbst aufzupassen: In Flugzeugen steht in der Erstanweisung immer, dass bei Luftdruckschwankungen die Sauerstoffmasken eingesetzt werden, zuerst sich selbst, dann den Menschen um Sie herum helfen. Ebenso sollten Sie im Leben, selbst wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren oder diese harten Jobs annehmen, für Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden sorgen, bevor Sie sich um die Bedürfnisse anderer kümmern. Wenn es Ihnen gut geht, können Sie klarer denken und besser helfen. So bleiben Sie motiviert und fühlen sich zufrieden.

Verbringen Sie Zeit damit, Ihre psychische Gesundheit zu verbessern: Unsere psychische Gesundheit kann durch Stress beeinträchtigt werden. Gestresst zu sein ist oft ein Ausgangspunkt, dies kann schnell zu Angstzuständen, Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen führen. Das Erlernen eines effektiven Stressmanagements rühmt unsere psychische Gesundheit. Dies kann geschehen, indem Sie Zeit mit der Natur verbringen, ein Tagebuch oder ein Dankbarkeitstagebuch schreiben, Zeit mit Ihren Lieben verbringen, Sport treiben, meditieren usw. Finden Sie heraus, wie Sie Stress am effektivsten bewältigen können. Dies wird Ihnen helfen, Ihre geistige und emotionale Gesundheit zu verbessern.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie kontrollieren können: Die Pandemie war für die meisten von uns eine demütigende Zeit. Wir hatten vielleicht die Offenbarung der begrenzten Kontrolle, die wir in unserem Leben haben. Wir sind vielleicht nicht in der Lage, die Umstände um uns herum zu kontrollieren, aber uns selbst daran zu erinnern, dass unsere Handlungen unter unserer Kontrolle sind, kann uns helfen, unsere Energien auf konstruktive Weise zu konzentrieren und umzuleiten. Zum Beispiel wissen die Schüler möglicherweise nicht, wann die Pandemie endet und wann sie zur Schule zurückkehren werden, aber sie können sich auf Aspekte wie ihr Studium, ihren Schlafzyklus, ihr Trainingsprogramm usw. konzentrieren, die in ihrer Kontrolle liegen.

Begrenzen Sie schlechte Nachrichten: Die Ermüdung des Mitgefühls ist das Ergebnis davon, dass Sie sich über längere Zeit hinweg mit schlechten Nachrichten befasst haben, ohne auf sich selbst aufzupassen. Wenn Sie von schlechten Nachrichten betroffen sind, ist die Beschränkung der Beschäftigung mit den Quellen der schlechten Nachrichten eine der besten Möglichkeiten, um sich auf Ihr geistiges Wohlbefinden zu konzentrieren.

Die Pandemie ist ein kollektives Trauma, in dem wir alle leben, es kann jeden dazu bringen, Mitgefühlsmüdigkeit zu erfahren. Daher ist es am besten, auf sich selbst aufzupassen oder professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie nicht so gut damit umgehen können, wie Sie es erwartet haben.

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

TTP-Kommandant Omar Khalid Khorasani, 3 weitere bei mysteriöser Explosion in Afghanistan getötet: Bericht

Bildquelle: REPRÄSENTATIVES BILD Khorasani, der dem Stammesdistrikt Mohmand angehörte, galt als Spitzenmitglied der TTP. TTP-Kommandant…

9 Minuten vor

LG bringt tonfreie T90-Ohrhörer auf den Markt: Erfahren Sie mehr

Bildquelle: LG NEWSROOM LG Tone Free T90 LG Electronic hat zwei neue Ohrhörer im Rahmen…

25 Minuten vor

CWG 2022: PV Sindhu gewinnt erstmals Gold mit einem Sieg über die Kanadierin Michelle Li

Bildquelle: PTI Die Inderin Venkata Sindhu Pusarla reagiert, nachdem sie am Montag, den 8. August…

44 Minuten vor

Werden die Leute den Dienstanbieter wechseln, um 5G zu bekommen? Lesen Sie, um es zu wissen

Bildquelle: FREEPIK 5G In dem kürzlich eingereichten Bericht bereitet sich Indien darauf vor, die 5G-Ära…

2 Stunden vor

Xiaomi Independence Day & Rakhi Sale: Die besten Angebote für Xiaomi 12 Pro, Redmi K50i 5G und mehr

Bildquelle: AMAZON INDIEN Amazon-Verkauf Xiaomi India, eine Smartphone- und Smart-TV-Marke, hat vor Raksha Bandhan (11.…

2 Stunden vor

Commonwealth Games 2022: Harmanpreet Kaur versucht, sich wiederholende Fehler zu korrigieren, nachdem er Gold verloren hat

Bildquelle: AP Harmanpreet Kaur macht deutlich, dass er dieselben Fehler im Crunch-Spiel nicht wiederholt Edgbaston|…

3 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.