Kategorien: Nachrichten

Evakuierungsflug bringt 200 Afghanen in die USA

Bildquelle: PTI / DATEI

Das Flugzeug mit den 221 Afghanen des Sondervisumprogramms, darunter 57 Kinder und 15 Babys, landete auf dem Washington Dulles International Airport in Dulles, Virginia, etwas außerhalb von Washington, DC.

Der erste Flug zur Evakuierung von Afghanen, die zusammen mit Amerikanern in Afghanistan arbeiteten, brachte am Freitag mehr als 200 Menschen, darunter Dutzende Kinder und Babys in Waffen, in die USA, und Präsident Joe Biden begrüßte sie zu Hause.

Die Evakuierungsflüge, bei denen ehemalige Dolmetscher und andere, die Vergeltungsmaßnahmen der afghanischen Taliban für die Zusammenarbeit mit amerikanischen Soldaten und Zivilisten befürchten, herausgebracht werden, verdeutlichen die amerikanische Unsicherheit darüber, wie es der afghanischen Regierung und dem Militär ergehen wird, nachdem die letzten US-Kampfkräfte das Land in den kommenden Wochen verlassen haben.

Familienangehörige begleiten die Dolmetscher, Übersetzer und andere auf den Flügen.

Das Verkehrsflugzeug, das die 221 Afghanen des Sondervisumprogramms beförderte, darunter 57 Kinder und 15 Babys, landete laut einem von The Associated Press erhaltenen internen Dokument der US-Regierung auf dem Washington Dulles International Airport in Dulles, Virginia, etwas außerhalb von Washington, DC. laut dem kommerziellen Flugverfolgungsdienst FlightAware.

Biden nannte den Flug „einen wichtigen Meilenstein, da wir weiterhin unser Versprechen an die Tausenden von afghanischen Staatsangehörigen erfüllen, die in den letzten 20 Jahren Schulter an Schulter mit amerikanischen Truppen und Diplomaten in Afghanistan gedient haben“. Er sagte, er wolle die Militärveteranen, Diplomaten und andere in den USA ehren, die sich für die Afghanen eingesetzt haben.

„Vor allem“, sagte Biden in einer Erklärung, „möchte ich diesen tapferen Afghanen dafür danken, dass sie bei den Vereinigten Staaten stehen, und heute bin ich stolz, ihnen sagen zu können: Willkommen zu Hause.“

Russ Travers, hochrangiger stellvertretender Heimatschutzberater beim Nationalen Sicherheitsrat, sagte Reportern am Donnerstag, als die afghanischen Familien unterwegs waren, dass der Flug „die Erfüllung der US-Verpflichtung darstellt und den tapferen Dienst dieser Afghanen ehrt, unsere Mission in Afghanistan zu unterstützen“. “ und „im Gegenzug dazu beitragen, unser Land sicher zu halten“.

Die Biden-Administration nennt den Aufwand Operation Allies Refuge. Die Operation wird von republikanischen und demokratischen Gesetzgebern sowie von Veteranengruppen breit unterstützt. Unterstützer zitieren wiederholt Fälle von Taliban-Truppen, die auf Afghanen abzielen, die mit Amerikanern oder der afghanischen Regierung zusammengearbeitet haben.

Der Kongress hat am Donnerstag mit überwältigender Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das zusätzliche 8.000 Visa und 500 Millionen US-Dollar an Finanzierung für das afghanische Visaprogramm ermöglichen würde.

Biden kündigte Anfang des Jahres an, dass die USA ihre militärische Rolle in Afghanistan bis zum 11. Einige Regierungsbeamte zeigten sich überrascht über das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Taliban-Gewinnung auf dem Land seither.

Biden sagte, dass, obwohl US-Truppen Afghanistan verlassen, die USA Afghanistan weiterhin durch Sicherheitshilfe für afghanische Streitkräfte und humanitäre und Entwicklungshilfe für das afghanische Volk unterstützen werden.

Das neu angekommene afghanische Volk wird sich 70.000 anderen anschließen, die sich seit 2008 im Rahmen des speziellen Visaprogramms in den Vereinigten Staaten niedergelassen haben. Nachfolgende Flüge sollen weitere der rund 700 Antragsteller bringen, die bei der Visumerteilung am weitesten fortgeschritten sind, die bereits die Genehmigung erhalten und die Sicherheitsüberprüfung bestanden haben.

Die ersten Ankömmlinge wurden auf COVID-19 untersucht und erhielten Impfstoffe, wenn sie sie wollten, sagte Tracey Jacobson, die US-Diplomatin, die die Bemühungen leitete.

Von ihnen wurde erwartet, dass sie etwa sieben Tage in Fort Lee, Virginia, bleiben und medizinische Untersuchungen und andere letzte Schritte abschließen, sagte Jacobson. Umsiedlungsorganisationen werden ihnen bei ihren Reisen in Gemeinden in den Vereinigten Staaten helfen, von denen einige bereits für Familienmitglieder bestimmt sind, sagte sie.

LESEN SIE AUCH | Schrecklich! Die Tötung des afghanischen Komikers Nazar Mohammad durch Taliban löst weltweite Schockwellen aus

LESEN SIE AUCH | US-Wirtschaft wächst im zweiten Quartal um annualisierte 6,5 %

Neueste Weltnachrichten

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

CWG 2022: PV Sindhu gewinnt erstmals Gold mit einem Sieg über die Kanadierin Michelle Li

Bildquelle: PTI Die Inderin Venkata Sindhu Pusarla reagiert, nachdem sie am Montag, den 8. August…

4 Minuten vor

Werden die Leute den Dienstanbieter wechseln, um 5G zu bekommen? Lesen Sie, um es zu wissen

Bildquelle: FREEPIK 5G In dem kürzlich eingereichten Bericht bereitet sich Indien darauf vor, die 5G-Ära…

1 Stunde vor

Xiaomi Independence Day & Rakhi Sale: Die besten Angebote für Xiaomi 12 Pro, Redmi K50i 5G und mehr

Bildquelle: AMAZON INDIEN Amazon-Verkauf Xiaomi India, eine Smartphone- und Smart-TV-Marke, hat vor Raksha Bandhan (11.…

2 Stunden vor

Commonwealth Games 2022: Harmanpreet Kaur versucht, sich wiederholende Fehler zu korrigieren, nachdem er Gold verloren hat

Bildquelle: AP Harmanpreet Kaur macht deutlich, dass er dieselben Fehler im Crunch-Spiel nicht wiederholt Edgbaston|…

2 Stunden vor

IND vs. WI: Kuldeeps Funke brachte Indiens Sieg und alte Fragen wieder zum Leuchten

Bildquelle: Twitter Kuldeep Yadav in Aktion HöhepunkteIndien gewann die Serie mit einem Vorsprung von 4:1…

2 Stunden vor

Realme 9i 5G soll am 18. August auf den Markt kommen: Dreifachkameras, Dimensity 810-Chipsatz und mehr

Bildquelle: REALME INDIEN Reich 9i 5G Realme hat offiziell angekündigt, sein kommendes 9i 5G-Smartphone am…

3 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.