Kategorien: Nachrichten

Pakistan: Covid-Impfung nach Chaos im größten Impfzentrum in Karachi . ausgesetzt

Bildquelle: AP

Karatschi: Menschen stehen in Warteschlangen, während sie warten, bis sie an der Reihe sind, den COVID-Impfstoff zu erhalten

Berichten zufolge wurde der Impfprozess im Karachi Expo Center nach einem Chaos gestoppt, nachdem Hunderte von Menschen sich beeilten, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. Laut ARY News standen am Samstag zahlreiche Menschen, darunter Studenten, Arbeiter und Senioren, vor dem Karachi Expo Center, dem größten Impfzentrum der Stadt, an, nachdem die Provinzregierung angekündigt hatte, SIM-Karten ungeimpfter Bürger zu sperren.

Bei einem Handgemenge vor dem Zentrum sei eine Glastür der Halle Nr. 4 des Impfzentrums aufgebrochen und ein Wachmann verletzt worden, teilte der pakistanische Nachrichtensender mit.

Der Chef des National Command and Operation Center gab vorgestern bekannt, dass der 31. August der letzte Termin für die Impfung sein wird, an dem sich Arbeiter der Hotels und Restaurants, Mitarbeiter des Zugdienstes, des öffentlichen Nahverkehrs, der Regierungsbehörden und der Beschäftigten in Geschäften und Märkten impfen lassen. „Nach Ablauf dieser Frist dürfen die ungeimpften Personen nicht arbeiten“, kündigte er an.

Es ist anzumerken, dass die Regierung von Sindh gestern eine Sperrung bis zum 8. August verhängt hat, da die Provinz weiterhin gegen den gefährlichen Anstieg der COVID-19-Infektionen kämpft.

Früher am Tag hat die Regierung von Sindh angekündigt, die gestern mitgeteilten Sperrbeschränkungen zu lockern, das Soziusfahrverbot aufzuheben und vollständig geimpfte Sektoren den Betrieb zu ermöglichen.

Der Sprecher der Regierung von Sindh, Murtaza Wahab, sagte auf einer Pressekonferenz, es seien die Entscheidungen der Regierung von Sindh, einschließlich der Sperrung von Mobilfunk-SIMs, die zu einer vielfachen Zunahme des Impfverfahrens geführt hätten.

Laut der Erklärung des Büros des Ministerpräsidenten von Sindh erlagen in diesem Zeitraum 30 weitere der Krankheit, was die Zahl der Todesopfer auf 6.001 erhöhte. „30 weitere Patienten von COVID-19 starben über Nacht, was die Zahl der Todesopfer auf 6.001 erhöhte, was einer Todesrate von 1,6 Prozent entsprach, und 2.772 neue Fälle traten auf, als 18.267 Tests durchgeführt wurden, die eine aktuelle Erkennungsrate von 15,1 Prozent ergaben“, heißt es in der Erklärung.

Bisher wurden 5.008.192 Tests durchgeführt, bei denen 382.848 Fälle mit Covid diagnostiziert wurden. Von ihnen sind 86,8 Prozent oder 332.409 Patienten genesen, davon 607 über Nacht.

Laut der Erklärung wurden von 2.772 neuen Fällen 2.200 aus Karatschi entdeckt, berichtete ARY News.

(Mit ANI-Eingängen)

Lesen Sie auch: Karatschi: Lastwagen mit 780 Säcken importiertem Zucker fällt ins Meer

Lesen Sie auch: Pakistan: Bewaffnete greifen Auto mit chinesischen Arbeitern in Karatschi an, einer wurde verletzt

Neueste Weltnachrichten

.

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

Telekommunikationsunternehmen kündigen 5G-Tarifpläne in Indien an: Alles, was Sie wissen müssen

Bildquelle: PIXABAY 5g Telekommunikationsbetreiber in Indien planen, 5G-Dienste bereits von September bis Oktober auf Pilotbasis…

14 Minuten vor

„Kein Lichtschalter umgelegt“: USA über historische Beziehungen zwischen Indien und Russland

Bildquelle: NED PRICE (TWITTER). Der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, während einer Pressekonferenz. HöhepunkteDie Vereinigten…

27 Minuten vor

Angriff von Salman Rushdie: Der Angeklagte Hadi Matar war „überrascht“, dass der Autor überlebte

Bildquelle: AP Der Angreifer von Salman Rushdie war „überrascht“, dass der Autor überlebte HöhepunkteHadi Matar…

2 Stunden vor

WhatsApp Desktop Update: Sie müssen die Windows-App nicht mehr herunterladen!

Bildquelle: FREEPIK Whatsapp WhatsApp hat eine neue App für Windows-Benutzer eingeführt, bei der Benutzer keine…

9 Stunden vor

Ich habe Zeiten erlebt, in denen ich mich selbst in einem Raum voller Menschen allein fühlte: Virat Kohli über psychische Gesundheit

Bildquelle: REUTERS Virat Kohli in Aktion Der frühere indische Kapitän Virat Kohli ist einer der…

9 Stunden vor

Afghanistan: Große Explosion trifft Moschee in Kabul, 30 Tote

Bildquelle: AP Afghanistan: Große Explosion trifft Moschee in Kabul, 30 Tote HöhepunkteBei einer Explosion im…

10 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.