Kategorien: Nachrichten

Eine Reihe von Rücktritten trifft die britische Regierung weiterhin hart: Hier ist eine Zeitleiste der Krisen, die Boris Johnson erschüttert haben

Bildquelle: AP Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit dem Rücktritt von zwei seiner ranghöchsten Kabinettsmitglieder, die sagten, sie hätten das Vertrauen in Johnsons Führung verloren, einen schweren Schlag erlitten.

Britische Regierung in der Krise: Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit dem Rücktritt von zwei seiner ranghöchsten Kabinettsmitglieder, die sagten, sie hätten das Vertrauen in Johnsons Führung verloren, einen schweren Schlag erlitten. Die Abgänge von Finanzchef Rishi Sunak und Gesundheitsminister Sajid Javid erfolgten nach monatelangen Turbulenzen für Johnson, der einen Skandal nach dem anderen abgewehrt hat.

Hier ist eine Zeitleiste der jüngsten Schlüsselereignisse, die Johnson und seine Regierung erschüttert haben:

3.-4. Nov. 2021: Johnsons Regierung befiehlt den konservativen Gesetzgebern, eine Änderung der Ethikregeln zu unterstützen, um die Suspendierung von Owen Paterson zu verzögern, einem Johnson-Unterstützer, der wegen Verstoßes gegen die Lobbyregeln gerügt worden war. Die Maßnahme geht. Einen Tag später kehrt Johnson angesichts einer wütenden Gegenreaktion von Gesetzgebern aller Parteien den Kurs um und erlaubt den Gesetzgebern, über Patersons Suspendierung abzustimmen. Paterson tritt zurück.

30.11.2021: Britische Medien beginnen mit der Berichterstattung über Vorwürfe, dass Regierungsbeamte im November und Dezember 2020 unter Verstoß gegen die COVID-19-Sperrregeln an Partys in Regierungsbüros teilgenommen haben. Der Skandal wächst in den kommenden Wochen und umfasst schließlich Berichte von mehr als einem Dutzend Parteien. Johnson behauptet, dass es keine Parteien gab und keine Regeln gebrochen wurden, aber Oppositionsführer kritisieren die Regierung dafür, dass sie gegen das Gesetz verstößt, da Menschen im ganzen Land Opfer gebracht haben, um die Pandemie zu bekämpfen.

8. Dez. 2021: Johnson autorisiert die Untersuchung des Skandals, der als „Partygate“ bezeichnet wird. Der Druck für eine Führungsherausforderung baut sich zunächst auf, verpufft aber.

Jan. 2022: Johnsons langjährige Assistentin Munira Mirza verlässt die Downing Street. Kurz darauf treten drei weitere Top-Helfer zurück.

23. März 2022: Die Regierung kündigt einen Ausgabenplan für die Jahresmitte an, der dafür kritisiert wird, dass er zu wenig tut, um Menschen zu helfen, die mit den steigenden Lebenshaltungskosten zu kämpfen haben. Finanzchef Rishi Sunak weigert sich, eine geplante Einkommenssteuererhöhung zu verschieben oder Öl- und Gasunternehmen, die von steigenden Energiepreisen profitieren, eine Windfall-Gewinnsteuer aufzuerlegen.

9. April 2022: Johnson trifft den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Kiew und verspricht ein neues Paket militärischer und wirtschaftlicher Unterstützung. Der Schritt hilft Johnson und seinen Unterstützern zu stärken, die argumentieren, dass sich die Regierung nicht auf innenpolitische Streitereien konzentrieren sollte.

12. April 2022: Johnson wird eine Geldstrafe von 50 Pfund (63 USD) auferlegt, weil er an einer der Lockdown-Partys teilgenommen hat. Oppositionsparteien charakterisieren ihn als den ersten britischen Premierminister in der Geschichte, dem nachgewiesen wurde, dass er während seiner Amtszeit gegen das Gesetz verstoßen hat. Johnson entschuldigt sich, besteht aber darauf, dass er nicht wusste, dass er gegen die Regeln verstößt.

22. Mai 2022: Die Ergebnisse der „Partygate“-Untersuchung werden veröffentlicht und beschreiben 16 Versammlungen in Johnsons Haus und Büro und anderen Regierungsbüros zwischen Mai 2020 und April 2021. Der Bericht beschreibt Fälle von übermäßigem Alkoholkonsum unter einigen von Johnsons Mitarbeitern zu einer Zeit, als Millionen von Menschen es waren Freunde und Familie nicht sehen können.

26. Mai 2022: Die Regierung ändert ihren Kurs bezüglich ihrer Steuerentscheidung für Öl- und Gasunternehmen und kündigt Pläne für eine 25-prozentige Abgabe auf unerwartete Gewinne an.

6. Juni 2022: Johnson gewinnt ein Misstrauensvotum, wobei die konservativen Gesetzgeber mit 211 zu 148 Stimmen für ihn stimmen. Aber das Ausmaß der Revolte – etwa 41 % stimmten gegen ihn – erschüttert seinen Machtanspruch.

15. Juni 2022: Christopher Geidt kündigt als Ethikberater von Johnson und beschuldigt die konservative Regierung, Verhaltensregeln missachten zu wollen.

24. Juni 2022: Johnsons Konservative verlieren bei Sonderwahlen zwei ehemalige Hochburgen an Oppositionsparteien.

29. Juni 2022: Der parteiübergreifende Privilegienausschuss des Parlaments fordert Beweise auf, um zu untersuchen, ob Johnson das Parlament über Sperrparteien in die Irre geführt hat.

30. Juni 2022: Chris Pincher tritt als stellvertretender Chefpeitscher der Konservativen zurück, nachdem er angeblich zwei andere Gäste in einem privaten Club in London angegriffen hat. Frühere Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens tauchen gegen Pincher auf. Fragen wirbeln darüber herum, ob Johnson von den Behauptungen wusste, als Pincher den Job erhielt.

5. Juli 2022: Johnson entschuldigt sich für seinen Umgang mit dem Pincher-Skandal und sagt, er habe vergessen, über die Vorwürfe informiert worden zu sein. Zwei von Johnsons ranghöchsten Kabinettsministern, Finanzchef Rishi Sunak und Gesundheitsminister Sajid Javid, verlassen die Regierung.

Neueste Weltnachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

kürzliche Posts

MI Kapstadt verpflichtet Rashid, Rabada und Livingstone

Bildquelle: Twitter Rashid Khan und Liam Livingstone während des GT-vs-PBKS-IPL-Matches. Der Engländer Liam Livingstone, Pacer…

45 Minuten vor

LIVE USA vs VAE ODI, Ergebnis, neueste Updates: VAE brauchen schnelle Läufe

USA vs. VAE ODI: Neueste Updates, Live-Ergebnisse, Ball-für-Ball-Kommentare, vollständige Scorecard. Bildquelle: GETTY IMAGES USA vs…

49 Minuten vor

Die Vorbestellung für Samsung Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4 beginnt am 16. August

Bildquelle: SAMSUNG Samsung Samsung hat letztes Event die neueste Fold-and-Flip-Variante von Smartphones entfesselt. Jetzt hat…

1 Stunde vor

Unabhängigkeitstag 2022: Informieren Sie sich über die Feierlichkeiten am 15. August und wie sie sich vom Tag der Republik unterscheiden

Bildquelle: TWITTER/SHAMBHAVII_28 Indien feiert dieses Jahr seinen 75. Unabhängigkeitstag Unabhängigkeitstag 2022: Indien feiert dieses Jahr…

1 Stunde vor

Gotabaya Rajapaksa, ehemaliger lankanischer Präsident, der geflohen ist, verlässt Singapur, nachdem der Besuchspass abgelaufen ist

Bildquelle: AP Gotabaya Rajapaksa Gotabaya Rajapaksa, ehemaliger srilankischer Präsident, der nach Protesten gegen die zusammenbrechende…

2 Stunden vor

BGMI Juli Update: Hier sind die neuen Features im Spiel – mehr erfahren

Bildquelle: INDIA TV BGMI Juli Update: Hier sind die neuen Features in Kraftons Spiel KRAFTON,…

2 Stunden vor

Diese Website verwendet Cookies.