Die WHO betrachtet die Ausrufung von Affenpocken als globalen Gesundheitsnotstand

Bildquelle: DATEIFOTO Bis letzten Monat hatten Affenpocken keine nennenswerten Ausbrüche außerhalb Afrikas verursacht. Während die Weltgesundheitsorganisation am Donnerstag ihren Notfallausschuss einberuft, um zu prüfen, ob der sich ausbreitende Ausbruch von Affenpocken die Ausrufung eines globalen Notfalls rechtfertigt, sagen einige Experten, dass die Entscheidung der WHO, erst zu handeln, nachdem die Krankheit den Westen erreicht hat,… Die WHO betrachtet die Ausrufung von Affenpocken als globalen Gesundheitsnotstand weiterlesen

Großbritannien: 50 neue Fälle von Affenpocken bei der größten Epidemie außerhalb Afrikas

Bildquelle: AP Ovale Affenpocken-Virionen, links, und kugelförmige, unreife Virionen, rechts, die aus einer Probe menschlicher Haut im Zusammenhang mit dem Präriehund-Ausbruch 2003 gewonnen wurden. Britische Gesundheitsbehörden meldeten am Freitag weitere 50 Fälle von Affenpocken im ganzen Land, also insgesamt 574 Fälle. Damit ist der Ausbruch in Großbritannien der bislang größte außerhalb Afrikas. In einer Erklärung… Großbritannien: 50 neue Fälle von Affenpocken bei der größten Epidemie außerhalb Afrikas weiterlesen

WHO teilt Impfstoffe, um Affenpocken aus Angst vor Ungerechtigkeit zu stoppen

Bildquelle: AP. Dieses Bild aus dem Jahr 1997, das von der CDC während einer Untersuchung eines Affenpockenausbruchs in der Demokratischen Republik Kongo (DRC), dem ehemaligen Zaire, zur Verfügung gestellt wurde, zeigt die Rückenflächen der Hände eines Affenpockenpatienten, der sich zeigte das Auftreten des charakteristischen Hautausschlags während seiner Erholungsphase. Die Weltgesundheitsorganisation schafft einen neuen Mechanismus zur… WHO teilt Impfstoffe, um Affenpocken aus Angst vor Ungerechtigkeit zu stoppen weiterlesen

US CDC erwartet weltweit über 700 Fälle von Affenpocken

Bildquelle: AP/FILE DATEI – Dieses elektronenmikroskopische Bild aus dem Jahr 2003, das von den Centers for Disease Control and Prevention zur Verfügung gestellt wurde, zeigt reife, ovale Affenpocken-Virionen Das Affenpockenvirus hat wahrscheinlich weltweit mehr als 700 Menschen infiziert, darunter 21 in den USA, so die Centers for Disease Control (CDC) and Prevention. Obwohl das allgemeine… US CDC erwartet weltweit über 700 Fälle von Affenpocken weiterlesen

WER: Aus Affenpocken wird keine Pandemie, aber viele Unbekannte

Bildquelle: AP Die Top-Affenpocken-Expertin der WHO, Dr. Rosamund Lewis, sagte, sie erwarte nicht, dass sich die Hunderte von bisher gemeldeten Fällen zu einer weiteren Pandemie entwickeln. Die führende Affenpocken-Expertin der Weltgesundheitsorganisation sagte, sie erwarte nicht, dass sich die Hunderte von bisher gemeldeten Fällen zu einer weiteren Pandemie entwickeln, räumte jedoch ein, dass es noch viele… WER: Aus Affenpocken wird keine Pandemie, aber viele Unbekannte weiterlesen

WHO: Fast 200 Fälle von Affenpocken in mehr als 20 Ländern

Bildquelle: AP Dieses elektronenmikroskopische Bild aus dem Jahr 2003, das von den Centers for Disease Control and Prevention zur Verfügung gestellt wurde, zeigt reife, ovale Affenpocken-Virionen (links) und kugelförmige unreife Virionen (rechts), die aus einer Probe menschlicher Haut im Zusammenhang mit dem Präriehund-Ausbruch von 2003 gewonnen wurden. Die Weltgesundheitsorganisation sagte am Freitag, den 27. Mai… WHO: Fast 200 Fälle von Affenpocken in mehr als 20 Ländern weiterlesen

Joe Biden beruhigt die Besorgnis über Affenpocken und sagt, „steigt nicht auf das Niveau von COVID19“

Bildquelle: AP Joe Biden beruhigt die Besorgnis über Affenpocken und sagt, „steigt nicht auf das Niveau von COVID19“ Höhepunkte Präsident Joe Biden bemühte sich am Montag, die Besorgnis über die jüngsten Fälle von Affenpocken zu zerstreuen. Er sagte, er sehe keine Notwendigkeit, strenge Quarantänemaßnahmen einzuführen. Affenpocken werden selten außerhalb Afrikas identifiziert. Affenpocken-Neuigkeiten: Präsident Joe Biden… Joe Biden beruhigt die Besorgnis über Affenpocken und sagt, „steigt nicht auf das Niveau von COVID19“ weiterlesen

Belgien ist die erste Nation der Welt, die eine 21-tägige Quarantäne für Affenpocken vorschreibt

Bildquelle: INSTAGRAM/FELICIAPAUK Bild, das eine mit Affenpocken infizierte Person darstellt Belgien hat am Sonntag als erstes Land der Welt eine 21-tägige Quarantäne für „Affenpocken“ vorgeschrieben, berichtete Dailymail. Bisher haben 14 Länder Fälle der Viruserkrankung gemeldet, und Belgien hat mit drei Fällen dazu beigetragen. Affenpocken werden außerhalb Afrikas selten identifiziert, aber bis Freitag gab es weltweit… Belgien ist die erste Nation der Welt, die eine 21-tägige Quarantäne für Affenpocken vorschreibt weiterlesen

Affenpocken werden sich wahrscheinlich weiter ausbreiten, da 12 Länder 92 Fälle bestätigen: Die WHO fordert sofortige Maßnahmen

Bildquelle: AP 92 Fälle von Affenpocken in 12 Ländern bestätigt, können sich weltweit ausbreiten: WHO Höhepunkte Monkeypox ist eine virale Zoonose (ein Virus, das von Tieren auf den Menschen übertragen wird) Die Symptome von Affenpocken sind denen sehr ähnlich, die in der Vergangenheit bei Pockenpatienten beobachtet wurden Affenpocken sollen klinisch weniger schwerwiegend sein Die Weltgesundheitsorganisation… Affenpocken werden sich wahrscheinlich weiter ausbreiten, da 12 Länder 92 Fälle bestätigen: Die WHO fordert sofortige Maßnahmen weiterlesen