„Amerikaner haben das Recht, Schusswaffen zur Selbstverteidigung in der Öffentlichkeit zu tragen“, urteilt der Oberste Gerichtshof der USA

Bildquelle: AP Ein Polizeibeamter des Kapitols arbeitet neben dem Kalkschutzzaun vor dem Obersten Gerichtshof Waffenkontrolle in den USA: In einer großen Ausweitung der Waffenrechte erklärte der Oberste Gerichtshof am Donnerstag, dass Amerikaner das Recht haben, Schusswaffen zur Selbstverteidigung in der Öffentlichkeit zu tragen. Die Entscheidung folgt auf die jüngsten Massenerschießungen und soll letztendlich mehr Menschen… „Amerikaner haben das Recht, Schusswaffen zur Selbstverteidigung in der Öffentlichkeit zu tragen“, urteilt der Oberste Gerichtshof der USA weiterlesen

Waffenkontrolle: Verhandlungsführer des US-Senats kündigen Einigung über Waffen an und brechen Blockade

Bildquelle: AP Demonstranten, die Waffenkontrolle fordern, marschieren am Samstag, den 11. Juni 2022, in New York über die Brooklyn Bridge. Waffenkontrolle: Senatsverhandlungen kündigten am Sonntag den Rahmen einer parteiübergreifenden Reaktion auf die Massenerschießungen des letzten Monats an, ein bemerkenswerter, aber begrenzter Durchbruch, der bescheidene Waffenbeschränkungen und verstärkte Bemühungen zur Verbesserung der Schulsicherheit und der Programme… Waffenkontrolle: Verhandlungsführer des US-Senats kündigen Einigung über Waffen an und brechen Blockade weiterlesen